UNSERE STRUKTUR PHILOSOPHIE

Gute Strukturen ermöglichen maximale Kreativität

Wir begegnen ihr und sind Teil von ihr: Struktur!

Struktur ist Kultur

Bernd Frey, Geschäftsführer readyCon:

Überrascht war ich, wie wenig Literatur es zum Thema Struktur gibt.

Aus meiner Sicht eines der besten Bücher:
Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari.

Harari beschreibt wie sich die Menschheit durch innovative, strukturgebende Innovationen immer weiter entwickelt hat. Unser gesamtes Leben basiert auf Strukturen, denken Sie an die Sprache, Schrift, Mathematik, Architektur, Kultur, Medizin, Recht und Wirtschaft.

Struktur ist ein wesentlicher Motor der menschlichen Entwicklung. Da dies so selbstverständlich ist, fällt es uns häufig nicht auf wie sehr unser Leben aus Strukturen aufbaut. Beispielsweise das Alphabet oder das metrische System basiert auf Strukturen die Menschen entwickelt haben.

Vielleicht ist dabei die Natur mit ihren faszinierenden Strukturen ein unbewusstes Vorbild. Bei readyCon sehen wir Struktur als eines der Schlüsselemente für erfolgreiches Unternehmertum.

Ein Beispiel aus unserem Beratungsalltag:


Wir haben einfach zu viele Ideen!

Zu viele Ideen?

Das ist doch ein Glücksfall!

Nein! Fast nichts davon wird umgesetzt!“, sagte der verärgerte Manager eines Industrie-Unternehmens im Beratungsgespräch.

Wir sind Ankündigungs-Riesen und Umsetzungs-Zwerge, führte er weiter aus.

So oder so ähnlich wurde ich immer wieder mit Aussagen über mangelnde Umsetzungsqualität konfrontiert. Ein weit verbreitetes Problem. Die Reaktion des Managements: Wir brauchen Berater + Schulungen! Und dann wird geschult, bis die Köpfe rauchen: Agiles Management, Scrum, Projektmanagement, Ressilienz. Der anfänglichen Begeisterung folgt Ernüchterung.

Der Test


Machen Sie ein einfaches Experiment: Fragen Sie Seminar-Teilnehmer nach einigen Monaten, was von dem geschulten Wissen noch abrufbar ist und als Steigerung, was davon wirklich in der Praxis angewendet wird.

Das Ergebnis ist frustrierend.

Die häufige Antwort: Ich habe doch diesen Ordner / diese CD / diesen Online-Zugang als Schulungs-Handout bekommen, da schaue ich im Bedarfsfall nach.

Aufeinandergestapelt würden ungenutzte Schulungsunterlagen den 15. Achttausender Bergriesen ergeben. Aber warum fällt es so schwer (theoretisches) Umsetzungswissen in eine gelebte Umsetzungskultur zu übersetzen?

Unsere Erkenntnis:


Häufig wird theoretisches Wissen mit zu wenig realem, konkretem Umsetzungsbezug vermittelt. Es fehlt an pragmatischen, praxiserprobten Systemen und den Strukturen für die Umsetzung.

„Äh, ja … aber wann ist eine Struktur pragmatisch?“

Wenn sie den Weg zur Erzielung von guten Ergebnissen

… beschleunigt,
… verbessert,
… vereinfacht,
… erleichtert und optimiert.

Struktur-Effekte:


Die (gute) Struktur

… fasst zusammen
… verdeutlicht Zusammenhänge
… verringert Komplexität
… zeigt das Ganze
… motiviert zum Handeln
… nimmt Umsetzungshürden
… erleichtert das Aufteilen und Delegieren

Mit der Etablierung von Strukturen wird Klarheit geschaffen, man erhält einen Überblick. Selbst wenn das Chaos vorher noch so groß war, setzt mit der Strukturierung eine sofortige, positive, motivierende Wirkung ein „Ich habe es im Griff!“

Struktur-Beispiel „Vertrieb“ (geringe Komplexität)

Termin.Dreieck - readyCon - Erfolg durch Struktur

Die Termin Vor- und Nachbereitung im Vertrieb ist in vielen Organisationen eine Herausforderung.

Warum?

Es wird nicht gemacht!

Zumindest nicht in der gebotenen Nachhaltigkeit. Die Gründe: Hier gibt es zwei relevante Betrachtungsebenen!

  • Die Ausredenebene mit den Begründungsfaktoren: keine Zeit, große Überlastung, brauche ich nicht, ich habe alles im Gedächtnis.
  • Die Ausführungsebene: Es fehlt an Wissen über das „Wie“. Wie kann die Terminvor- und Nachbereitung effizient umgesetzt werden?

Mit dem entsprechenden Angebot in der Ausführungsebene löst sich die Ausredenebene Schritt für Schritt auf.

Dies gilt nicht für Alle. Wenn Ihr/e erfolgreichste/r VertriebsmitarbeiterIn mit dem höchsten Umsatz ohne die professionelle Terminvor- und Nachbereitung auskommt, sollten Sie sie/ihn nicht zwingen das Verhalten zu ändern. Sie sollten vielmehr genau hinschauen und herausfinden: Was sind die Erfolgsfaktoren?

Die visualisierte Struktur mit dem Termin.Dreieck bietet vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten:

  • In Interviews wird leichter festgestellt, bei welchen Aufgaben Vertriebsmitarbeiter Schwierigkeiten haben.
  • Für Schulungen gibt es die Inhalte vor, genauso wie für die Weiterentwicklung des CRM-Systems.
  • Für den Vertrieb entwickelt es sich zum Spickzettel.
  • Innerhalb von Vertriebsmeetings werden Erfahrungen ausgetauscht und dabei die Termin.Dreieck Struktur weiterentwickelt.

Fast schon nebenbei verbessert sich die Qualität von Terminen spürbar!

Es werden mehr Termine durchgeführt.

Die Verkaufsergebnisse werden besser und die Kundenzufriedenheit steigt.

Struktur-Beispiel „Planung“ (höhere Komplexität)

Der Planungsprozess

Selbst in großen und bedeutenden Unternehmen werden wichtige Begriffe in der Unternehmensplanung unpräzise verwendet und durcheinandergewürfelt.

Gemeint ist eine Vision, beschrieben wird eine Mission.

Gemeint ist ein Ziel, beschrieben wird eine Maßnahme.

Ganz vorne in der Platzierung der am häufigsten ungenau verwendeten Begriffe: Vision, Mission und Strategie.

Damit werden Chancen vergeben. Eine stimmige und gut formulierte Strategie beispielsweise kann sich zum Erfolgsbeschleuniger entwickeln.

Die Schwierigkeit bei der Unternehmensplanung ist der oftmals fehlende Überblick über die definierten Bestandteile: Vision, Mission, Werte, kurz-, mittel- und langfristige Ziele, Strategie und Maßnahmen.

In der Folge verliert die aus der Unternehmensplanung abgeleitete Marketing-Planung an Schlagkraft. Häufig entsteht eine Parallelplanung, die mit der gesamtheitlichen Unternehmensplanung nur in Teilaspekten übereinstimmt.

Eine sich wechselseitige Optimierung der Planung findet in der Regel nicht statt.

Nimmt man den Unternehmensplanungsprozess und den Marketingplanungsprozess, handelt es sich jeweils für sich um komplexe Aufgaben mit Teilbereichen, die spezifisches Wissen erfordern.

Es war eine reizvolle Aufgabe, diese zwei Themen so zu strukturieren, dass sie sich gegenseitig befruchten und Synergien entstehen.

Daraus ist der Dreieck.Planer entstanden.

Anhand dieser Struktur entwickeln und begleiten wir den Planungs- und Umsetzungsprozess für unsere Kunden.

Dreieck.Planer

Dreieck.Planer

Struktur macht Spaß!

Bernd Frey, Geschäftsführer readyCon:

Wir haben uns zu wahren Struktur-Detektiven entwickelt.

Die Frage „Wie können wir strukturieren?“ begleitet bei uns jede Aufgabe und jeden Prozess.

Nach über 30 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Management, Marketing und Vertrieb zeigt sich, dass fehlende Strukturen einer der Hauptursachen für Misserfolge sind.

Im Umkehrschluss heißt das, dass mit einer guten Struktur die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich verbessert wird.

Die Herausforderung erhöht sich, wenn zu der fehlenden Struktur, fehlende Praxiserfahrung und fehlendendes Fachwissen hinzukommen.

So stellt z.B. die Unternehmensplanung aufgrund der Komplexität für viele eine besondere Herausforderung dar.

Dabei gibt es nicht den einen spezifischen Strukturmangel.

In diesen Bereichen konnten wir die häufigsten strukturellen Defizite feststellen:

  • Zielfindungsprozess
  • Strategieentwicklung
  • Maßnahmen-Ableitung
  • Projektmanagement
  • Aufgaben-Delegation

Im Bereich Struktur erkennen Sie Entwicklungspotential für sich? Kontaktieren Sie uns!

HABEN SIE FRAGEN?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht

Datenschutz

5 + 4 =

Logo - readyCon - Erfolg durch Struktur

readyCon GmbH & Co. KG
Am Riedtobel 3 · 87509 Immenstadt-Stein
Deutschland